Weiterbildung zur Palliative Care-Fachkraft 04-2024

 In Sterben

Vier Blockwochen, Beginn: April 2024. 

Inhalte (u.a.):

  • Pflegerisch-medizinische Grundlagen und spezielle Pflege der Palliative Care
  • Psychosoziale Aspekte
  • Qualitätssicherung, Notfallmanagement und rechtliche Aspekte
  • Religiöse, kulturelle und ethnisch-spirituelle Aspekte der Pflege

Der Kurs hat einen Umfang von 160 Stunden (vier Blockwochen à 40 Stunden) und erfüllt die gesetzlichen Vorgaben nach § 39a SGB V.

Die vier Blockwochen:

voraussichtlich
Block 1: 08.04.2024 bis 12.04.2024
Block 2: 08.07.2024 bis 12.07.2024
Block 3: 07.10.2024 bis 11.10.2024
Block 4: tba

Montags: 9.00 Uhr – 16.30 Uhr
Dienstag bis Freitag: 8.30 Uhr – 16.15 Uhr

Ziel:

Durch die Weiterqualifizierung sollen die Teilnehmer*innen in der Lage sein, ein auf den Betroffenen individuell ausgerichtetes Pflege- und Betreuungskonzept zu gewährleisten, das die Sicherstellung der bestmöglichen Lebensqualität des Betroffenen zum zentralen Ziel hat.

Zielgruppe:

Alle Berufs- und Tätigkeitsgruppen mit einer Fachqualifikation in Alten-, Kranken-, Kinderkranken- oder Heilerziehungspflege, die Menschen in ihrer letzten Lebensphase begleiten.

Flyer Palliativ Care Nonnenweier 2024